Bereits im Dezember hatte Microsoft Echtzeituntertitel für Skype für angekündigt und seither können Unterhaltungen auf Skype mithilfe der Spracherkennung in Echtzeit verschriftlicht werden. Die Untertitelung funktioniert sowohl bei den herkömmlichen Videoanrufen als auch beim Telefonieren.

Beim Testen haben wir dennoch festgestellt, dass die Verschriftlichung sehr langsam vonstattengeht. Die Echtzeit-Untertitelung dient daher eher als Unterstützung zum Gesagten, um das eine oder andere verpasste Wort, das man nicht verstanden hat, nachzulesen. Im Großen und Ganzen ist es trotzdem eine sehr coole Funktion mit Verbesserungspotenzial.

Hier gibt es eine Video-Anleitung, wie man die Echtzeit-Untertitel aktiviert:


Weitere appgefahrene Beiträge: