ARTE zeigte am 24. November 2018 den Kurzfilm „Das stille Kind“ (Originaltitel: The Silent Child) welcher im vergangenen März den Oscar für den besten Kurzfilm gewann:

Die vierjährige Libby ist taub und führt ein absolut stilles Leben ohne Kommunikation. Eines Tages trifft sie die Sozialarbeiterin Joanne, die Libby die Zeichensprache beibringt und ihr damit das Geschenk macht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. (Quelle: ARTE)

Der 20-minütige Film ist noch bis Februar 2019 in der Online-Mediathek von ARTE abrufbar: Das stille Kind