Auf ihrer Homepage schreibt diversamente coding

„diversamente coding ist ein Erasmus+ Projekt. Durch das Projekt wird ein Trainingskonzept entwickelt, das Menschen mit Behinderungen ermöglicht, digitale Fähigkeiten und Programmierkenntnisse zu erwerben.

Unsere Zielgruppe sind Menschen zwischen 18 und 55 Jahren, die gehörlos oder schwerhörig sind. Warum haben wir diese Zielgruppe ausgewählt? Gehörlose oder schwerhörige Personen verfügen über zusätzliche Fähigkeiten in Kommunikation, Wahrnehmung und Visualisierung. Durch diese Fähigkeiten werden alternative und kreative Kommunikation und Interaktionswege mit hörenden Menschen geschaffen. Das Projekt wird auf diesen wertvollen Fähigkeiten aufbauen. (…)“ 

Wer Lust hat, kann sich anmelden und einen ersten Einblick in die Trainingskurse werfen, die sich weiterhin noch in der Entwicklungsphase befinden. Um einen eigenen Account anzulegen, klickt dazu bitte oben rechts auf: „Neues Konto anlegen?“ und schon könnt ihr starten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier geht es zu den Trainingskursen und der Anmeldung: https://diversamente-academy.eu

Kategorien: News

Skip to content